Die Croods (2013)
The Croods | 99 minuten | FSK ab 6

Die Croods
Die Croods
Animation
Abenteuer
Komödie
Kinostart: 21.03.2013 (Deutschland)
Regie: Kirk De Micco, Chris Sanders
Drehbuch: Kirk De Micco, Chris Sanders
Darsteller: Nicolas Cage, Ryan Reynolds, Emma Stone, Catherine Keener, Clark Duke, Cloris Leachman
Drehort: USA

Inhaltsangabe - Die Croods

Die Croods sind die letzten Überlebenden der prähistorischen Ära und befinden sich in einer Zeit, in der Mutter Natur noch viel mit Artenvielfalt und Entstehung experimentierte. Nachdem die vertraute und schützende Höhle der Familie komplett zerstört wurde, müssen sich die Croods gemeinsam auf eine große Reise begeben. Sie stürzen sich in eine abenteuerlich Suche nach einem neuen Zuhause in einer Welt voller außergewöhnlicher Pflanzen, Tiere und Orte. Auf ihrem Weg, die Herausforderungen der Reise zu meistern, begegnen Stammesoberhaupt Grug und seine Familie einem Fremden.

Rezensionen - Die Croods

  • Cineclub
    "Die Croods", der neue 3D-Animationsfilm aus dem Hause Dreamworks, denen wir auch "Shrek", "Kung Fu Panda" und "Madagaskar" zu verdanken haben, ist wieder ein bunter, unterhaltsamer Familienfilm, der kleinen wie gro [mehr..]
    9 / 10
    Veröffentlicht: 22.04.2014
  • Filme Ring
    Nach der Shrek-Tetralogie brachte Dreamworks 2011 das Spin-Off Der gestiefelte Kater in die Kinos. Statt Märchenparodien bot der Animationsfilm zahlreiche Zitate aus verschiedenen Filmen. Der gestiefelte Kater lehnte sich an vielen Erfolgsproduktion... [mehr..]
    6 / 10
    Veröffentlicht: 16.03.2013
  • Filmfutter
    Wo der Film letztlich scheitert, ist der Versuch der Geschichte eine emotionale Seite abzugewinnen. Die Beziehung zwischen der rebellischen und missverstandenen Tochter und den überfürsorglichen, wohlmeinenden Eltern wurde letztes Jahr mit mehr Feingefühl und besserer Charakterzeichnung in Pixars [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 14.03.2013
  • SpielFilm
    eit "Madagaskar" und "Ice Age" scheint die Story über eine Wanderung schrulliger Gestalten mit Witz und Abenteuer eine Erfolgsgarantie für Animationsfilme zu sein. So setzt nun auch „Die Croods“ auf dieses Erfolgrezept: Eine Familie von Höhlenmenschen ist durch tektonische Veränderungen der Erde gezwungen, ihr altes Leben in der Höhle aufzugeben und sich den neuen Bedingungen anzupassen. Jedoch ist alles Neue für das Familienoberhaupt Grug gleichbedeutend mit Tod ("Angst ist gut, Verä. [mehr..]
    Veröffentlicht: 23.02.2013
  • Filmrezension.de
    "Ideen sind was für Schwächlinge!" Zu diesem Grundsatz bringt Grug seine Alltagserfahrung als Familienoberhaupt (im Original gesprochen von Nicolas Cage) zu einer Zeit irgendwann zwischen der Entdeckung des Feuers und der Ausformung der Kontinente. Ein paar Hundert Millionen Jahre später sind Kirk DeMicco und Chris Sanders intellektuell nicht sonderlich weiter gekommen. Das signalisiert jedenfalls die dreidimensionale Animationsaction, mit der das Regieduo das Publikum am letzten Wettbewerbstag der 63. Berlinale in die Steinzeit versetzt. [mehr..]
    2 / 10
    Veröffentlicht: 17.02.2013
  • Filmstarts
    „Drachenzähmen leicht gemacht" hat zwar bei der Oscar-Verleihung 2011 gegen den ebenfalls großartigen „Toy Story 3" den Kürzeren gezogen, aber das Computeranimations-Genre weiter vorangebracht hat trotzdem das Wikinger-Abenteuer aus dem Hause ... [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 16.02.2013
  • Film Herum
    Höhlenbewohner sind lustig. Das beweisen “Die Croods”. Der letzte lustige Höhlenbewohner war für mich Brendan Fraser in “Steinzeit Junior” und ich schäme mich nicht zuzugeben, diesen Film gesehen zu haben. (Naja, eigentlich schon.) [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 00.00.0000

Filmpreise

Filme mit Darsteller
N. Cage | Ryan Reynolds | E. Stone | C. Keener
The Unbearable Weight of Massive Talent
Pig
Willy's Wonderland
Jiu Jitsu
Neu Filme im TV
Popular Online filme
Die besten Filme 2019
Oscar® 2020
Kinoprogramm | Baden-Württemberg
Aktuelle Filme im Kino