Killing Them Softly (2012)
97 minuten | FSK ab 16

Killing Them Softly
Killing Them Softly
Krimi
Thriller
Kinostart: 29.11.2012 (Deutschland)
Regie: Andrew Dominik
Drehbuch: Andrew Dominik, George V. Higgins
Darsteller: Brad Pitt, Scoot McNairy, Ben Mendelsohn, James Gandolfini, Vincent Curatola, Richard Jenkins, Ray Liotta, Trevor Long, Max Casella, Sam Shepard, Slaine , Garret Dillahunt, Joe Chrest, Linara Washington, Mustafa Harris
Drehort: USA
Verfügbar:

Inhaltsangabe - Killing Them Softly

Kleinganove Frankie und sein Kumpel, der heroinabhängige Russell, haben keinen Cent mehr in der Tasche. Daher muss schnell Geld her. Geschäftsmann Johnny Amato hat für die beiden auch schon einen Tipp parat: In New Orleans soll nämlich ein illegales High-Stakes-Pokerturnier stattfinden.

Rezensionen - Killing Them Softly

  • Filmtipps
    Unterstützt von einem tollen Ensemble, perfekter Kamerarbeit und großartigem Sound ist dem australischen Regisseur Andrew Dominik ein grandioser Gangsterfilm gelungen. In diesem Sinne: "They cry, they plead, they beg, they piss themse [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 18.12.2012
  • SpielFilm
    "Killing them softly" ist nach dem von der Kritik gefeierten Spätwesterm "Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford" die zweite Zusammenarbeit von Regisseur Andrew Dominik und Hauptdarsteller Brad Pitt. Pitt fungierte hier auch als ausführender Produzent. Seine Welt-Premiere feierte "Killing Them Softly" 2012 in Cannes, wo der Film auch im Wettbewerb um die Palm d’Or stand. Die in Mob-Kreisen angesiedelte Story von "Killing them softly" basiert auf Andrew V. Higgins Kult-R. [mehr..]
    Veröffentlicht: 29.11.2012
  • Filme Ring
    Es ist immer wieder spannend wenn sich Filmemacher die Schablone eines B-Movies hernehmen, die formale Einfallslosigkeit der Direct-to-DVD Welt hinter sich lassen und dem eigentlich schundigen Themenkomplex eine künstlerische Note verpassen. Quentin... [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 29.11.2012
  • Filmfutter
    Am Ende zählt nur das Geld. In „Killing Them Softly“, dem neuen Spielfilm von Andrew Dominik („Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford“), töten und sterben die Charaktere einzig und allein für den schnöden Mammon. „Amerika ist kein Land, sondern ein Geschäft“ &# [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 20.10.2012
  • Filmrezension.de
    Mit seinen Erstlingswerken "Chopper" (2000) und "Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford" (2007) hat Andrew Dominik seine Affinität zum Gangsterfilm klar herausgestellt. Wenig verwunderlich ist es, dass auch der jüngste Film des Australiers dessen cineastische Vorliebe für das Verbrecher-Milieu manifestiert. Doch langweilig wird es selbst Genre-Kennern nicht. "Killing Them Softly" trumpft mit Starbesetzung auf. Und mit jeder Menge Ironie. [mehr..]
    8 / 10
    Veröffentlicht: 11.10.2012
  • Filmstarts
    „America is not a country. America is a business." Diese zwei kleinen bilanzierenden Sätze der Hauptfigur Cogan fräsen sich wie schmerzende Brandzeichen auf die Seele des Zuschauers von Andrew Dominiks meisterhaftem Gangster-Drama „Killing Them... [mehr..]
    9 / 10
    Veröffentlicht: 24.05.2012
Filme mit Darsteller
B. Pitt | Scoot McNairy | Ben Mendelsohn | J. Gandolfini
The Lost City
Bullet Train
The Devil's Own
Sinbad: Legend of the Seven Seas
Neu Filme im TV
Popular Online filme
Die besten Filme 2019
Oscar® 2020
Kinoprogramm | Baden-Württemberg
Aktuelle Filme im Kino