Sommer der Gaukler (2011)
110 minuten | FSK ab 6

Sommer der Gaukler
Sommer der Gaukler
Historienfilm
Kinostart: 22.12.2011 (Deutschland)
Regie: Marcus H. Rosenmüller
Drehbuch: Robert Hültner, Klaus Wolfertstetter
Darsteller: Max von Thun, Lisa Potthoff, Nicholas Ofczarek, Michael Kranz, Anna Maria Sturm, Erwin Steinhauer, Maxi Schafroth, Butz Ulrich Buse, Anna Brüggemann, Fritz Karl, Martin Weinek, Christian Lerch, Rainer Haustein, Florian Teichtmeister
Drehort: Deutschland

Inhaltsangabe - Sommer der Gaukler

Im Sommer 1780 begibt sich Emanuel Schikaneders Theatertruppe auf den Weg nach Salzburg. Mangels der erhofften Spielerlaubnis legt die Truppe in einem Bergdorf vor der österreichischen Grenze einen Zwischenhalt ein.

Videos - Trailers

Rezensionen - Sommer der Gaukler

  • Filmstarts
    Nach „Sommer in Orange" bringt Regisseur Marcus H. Rosenmüller nun den „Sommer der Gaukler" in die Kinos. Die beiden Titel klingen nicht nur ähnlich, die Filme folgen auch einem ähnlichen Grundprinzip: Beide Male geht es um eine außergewöhnl... [mehr..]
    4 / 10
    Veröffentlicht: 22.12.2011
  • critic.de
    Es gilt als historisch belegt, dass der Dichter, Regisseur und Theaterprinzipal Emanuel Schikaneder (1751 – 1812) im Jahre 1780 mit seiner Moserschen Schauspielgesellschaft – einer fahrenden Theatertruppe – in Salzburg gastierte und dort Leopold Mozart und dessen – damals 24jährigen Sohn Wolfgang Amadeus kennenlernte. Bis zu der legendären Zusammenarbeit an Mozarts Zauberflöte indes sollten noch elf  Jahre vergehen.

    Vor diesen historischen Hintergrund setzt Robert Hültner die Handlung seines Romans Der Sommer der Gaukler (2005), der die Schikanedersche Theatertruppe Sommer 1780 in einem Bergdorf eine halbe Tagesreise vor Salzburg ihre Lager auf unbestimmte Zeit aufschlagen lässt, da ihnen die fürstbischöfliche Auftrittsgenehmigung versagt wird. Den Roman wie auch das von Hültner zusammen mit Klaus Wolfertstetter verfasste Drehbuch zu Sommer der Gaukler durchzieht vorrevolutionäre Stimmung: die Lage der Bergwerksarbeiter ist prekär, während der reiche Bergwerksbesitzer Paccoli (Erwin Steinhauer) nur daran interessiert ist, rücksichtslos Einfluss und Reichtum zu mehren. Deshalb hat Paccoli dem Bergrichter Ratold (Butz Ulrich Buse) die Hand seiner Tochter Babette (Anna Maria Sturm) versprochen, falls dieser endlich den der Freimaurerei verdächtigen lokalen Baron von Playen (Fritz Karl) juristisch aus dem Weg räumt. Indes revoltieren die Bergarbeiter unter Führung von Georg Vester (Maxi Schafroth), einem völlig unbedarften Mann, der zufällig, absichtsfrei und zu seinem absoluten Entsetzen plötzlich einen Aufstand anführt. Und natürlich liebt Vester Babette, ohne zu wissen, wer sie in Wahrheit ist. Und wenn dann auch noch die Theatertruppe über das Dorf kommt, und sich Kunst und Gerechtigkeitssinn, Wahrheit und Liebe ein Stelldichein geben, dann kommt das dem Nahe, was Schikaneder für sein Schaffen als künstlerisches Ziel proklamiert: das Weltentheater.
    [mehr..]
    Veröffentlicht: 02.12.2011
Filme mit Darsteller
Max von Thun | Lisa Potthoff | Nicholas Ofczarek | M. Kranz
Ein Sommer in Long Island
Benjamin Blümchen
Gut zu Vögeln
Einmal Hans mit scharfer Soße
Neu Filme im TV
Popular Online filme
Die besten Filme 2019
Oscar® 2020
Kinoprogramm | Baden-Württemberg
Aktuelle Filme im Kino